Tirol 2016 – Anreise 2. Teil

Abfahrt in Rothenburg o. d. T. bei geradezu erfrischenden 24°, wobei die Temperatur schnell Anstieg, aber mit 32° in der Spitze nicht das gestrige Niveau erreichte. Geplant war die Route auf der A7 bis Kempten, dann Sonthofen-Oberjoch-Weissenbach-Warth-Flexenpass-Arlbergpass-Sprengen-Galtür. Ein 15 km Stau hinter Illertissen konnte dank zuverlässig funktionierender Umroutung des BMW Navigator V (Staumeldung auswählen, vermeiden) vermieden werden, weitere Störungen gab es – abgesehen von zahlreichen Baustellen, die ja keine besondere Erwähnung mehr verdienen – nicht, so dass wir das Hotel Post am Nachmittag wie geplant erreicht haben. 

Die weiteren Tourteilnehmer trudelten dann auch mit der Zeit ein (ein Teilnehmer war klammheimlich bereits am Vortag angereist ;-)…). Zwischenzeitlich hatte es bei heiterem Himmel heftig gegrollt und zwei Anreisende berichteten, dass es vor/bis Ischgl heftigen Regen gegeben hatte. Leider sind die Wetteraussichten für die nächsten Tage nicht so berauschend, zunächst nur Gewitter am Nachmittag, dann aber auch tagsüber Regen. Wir hoffen auf besseres Wetter als angekündigt und werden erstmal die Touren entsprechend planen, d. h. früher los und früher zurück; im Gewitter macht es nunmal keine Freude.

Link zur Tour: https://riserapp.com/t/9PL5ykYXqwWx/peter-g/anreise-tirol-2-teil

[PG]

Dieser Beitrag wurde unter Alpen, Motorradtour abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.