Teneriffa 2016 – Flug

Hamburg beim AbflugDer Flieger war voll, die Abstände der Sitzreihen – gefühlt oder wirklich – noch enger als im letzten Jahr und mit bescheidenen 30 Minuten Verspätung hoben wir ab. Gründe wurden nicht genannt, auch sonst gab es während des Flugs keine Informationen abgesehen von wiederkehrenden Hinweisen auf Möglichkeiten zum Erwerb von Speisen, Getränken und Zeug aus dem Bordshop. Na ja, Tuifly halt; leider hatte ich hinsichtlich der Fluggesellschaft keine Wahlmöglichkeit.

Der Flug war sonst unspektakulär; Bordentertainment gab es nicht, nicht einmal die sonst üblichen Animationen der Flugroute, die Bildschirme blieben eingeklappt. Da ich vorgesorgt hatte – was ich angesichts der Flugdauer auch empfehle -, war mir das gleichgültig. Teide im Schnee

Beim Anflug dann ein ungewohntes Bild mit Schnee auf dem Teide bis weit nach unten; das hatte ich so noch nicht gesehen.

 

Transfer zum Hotel Jacaranda diesmal im Einzeltransport. Zimmer war um 15 Uhr noch nicht bereit. Für die Wartezeit gab es aber eine Einladung zum Mittagsbuffet. Die Internetverbindung ist langsam und teuer (26€/Woche!), auf dem Zimmer wieder einmal unzuverlässig und wegen der Notwendigkeit, sich am Hotspot anzumelden mit mehreren Geräten höchst unkomfortabel. Immerhin, in der Lobby gibt es sogar freies WLAN.

Morgen nach dem Frühstück wird sich die diesmal wieder ganz neue Gruppe bei der Begrüßung und Übernahme der Motorräder kennenlernen und dann wird es auch zur ersten geführten Tour losgehen. Mal sehen, was Willi geplant hat…

[PG]

Dieser Beitrag wurde unter Motorradtour, Teneriffa abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.